Ist ein EU-Führerschein trotz MPU Auflage gültig?

7 Aug

Für Menschen, die ihren ursprünglichen Führerschein eingebüßt haben und diesen nur zurückerhalten, wenn sie eine MPU (Medizinisch-Psychologische Untersuchung) bestehen, ist häufig folgende Möglichkeit interessant: Ein völlig neuer EU-Führerschein, der im europäischen Ausland erworben wurde und in Deutschland, sowie in Europa und vielen Ländern weltweit Gültigkeit besitzt. Doch ist ein solcher EU-Führerschein trotz MPU-Auflage gültig?

Die kurze Antwort lautet: Ja! Denn: Damit ein neuer EU-Führerschein vollumfänglich gültig ist, müssen einige Punkte erfüllt sein. Doch eine erfolgreich bestandene MPU beziehungsweise das Fehlen einer entsprechenden Auflage gehört nicht dazu! Was Sie beachten müssen und worüber Sie sich keine Sorgen machen müssen, erfahren Sie im Folgenden:

Wann ist ein EU-Führerschein trotz MPU gültig?

Damit ein EU-Führerschein trotz MPU-Auflage gültig ist, sind im Wesentlichen drei Punkte wichtig, die Sie beachten und gewährleisten müssen:

1. Wenn eine MPU-Auflage über Sie verhängt ist, müssen Sie einen EU-Führerschein neu erwerben. Sie können also nicht einfach Ihren alten Führerschein umschreiben lassen oder auf Wiedererteilung hoffen. Sie müssen also noch einmal eine Fahrschule besuchen und die Pflichtkurse absolvieren. Sie müssen die praktische und die theoretische Prüfung noch einmal bestehen.

⇨ Als Ihr Partner bieten wir Ihnen deutschsprachige Fahrschulen im europäischen Ausland, die Ihnen die notwendigen Kurse als “Crash-Kurs” anbieten. Sie werden dort schnell, aber effektiv vorbereitet. Durch unsere gezielte Vorbereitung haben wir eine weitaus höhere Erfolgsquote bei den Prüfungen vorzuweisen als herkömmliche Fahrschulen in Deutschland. 

2. Sie müssen einen Wohnsitz im europäischen Ausland vorweisen, über den Sie seit mindestens 185 Tagen verfügen. 

⇨ Als Ihr Partner kümmern wir uns um diese Auflage als Erstes! Sie werden nicht umziehen müssen, sondern verbringen lediglich einige wenige Tage in dem Land, in dem Sie Ihren neuen Führerschein ohne MPU machen. 

3. Es darf keine Sperrfrist über Sie verhängt worden sein. Wenn Sie eine Sperrfrist einhalten müssen, dürfen Sie in dieser Zeit keinen EU-Führerschein beantragen. Diese Zeit kann aber als Wohnsitzzeit genutzt werden und wir können Sie bereits registrieren!

⇨ Als Ihr Partner können wir Ihnen einige Optionen aufzeigen, die Ihnen ermöglichen, die Zeit der Sperrfrist sinnvoll und zu Ihren Gunsten zu nutzen. 

oder anrufen: 0172 180 3000

MPU-Auflage ignorieren – rechtlich sicher

Gründe für den Entzug des Führerscheins gibt es viele. Dass deutsche Behörden eine MPU-Auflage erteilen, geschieht oft bei Wiederholungstätern. Mehrfach mit dem Auto zu schnell gefahren, rote Ampel ignoriert, unter Einfluss von Alkohol oder Drogen hinter das Steuer gesetzt, ein Punkt zu viel in Flensburg – der deutsche Staat möchte sicherstellen, dass ein Fahrer, eine Fahrerin nicht dauerhaft zur Gefahr für sich und andere im Straßenverkehr darstellt. Die Idee, Tauglichkeit, Gesinnung und Eignung eines Autofahrers in einer Medizinisch-psychologischen Untersuchung festzustellen, ist jedoch sehr umstritten. In Deutschland im Volksmund abwertend als “Idiotentest” bezeichnet, führt der Umgang durch Behörden und die Gesellschaft nicht gerade dazu, dass Menschen mit einer MPU-Auflage viel Vertrauen in diese Maßnahme setzen. Zu teuer, zu undurchsichtig, zu subjektiv? Es gibt viel Kritik an der MPU – auch berechtigte. 

Vielleicht sind die Schwächen und Mängel dieses Systems denn auch der Grund dafür, warum andere europäische Staaten auf diese Regelung ganz verzichten und sie für ihre Auffassung von Verkehrsrecht und den Erwerb einer Fahrerlaubnis keine Rolle spielt. Dass ein EU-Führerschein trotz MPU-Auflage gültig ist, haben dann auch folgerichtig die Gerichte beschieden – allen voran das Gericht am Europäischen Gerichtshof (EuGH) in einem wegweisenden Urteil aus dem Jahre 2004. 

Was sagt das europäische Recht zur Gültigkeit von EU-Führerscheinen?

Seit dem 1.7.1996 ist in der Europäischen Union geregelt, dass die Länder ihre verschiedenen Führerscheine gegenseitig anerkennen. Im Juli ‘96 trat dafür die Führerscheinrichtlinie 91/439/EWG in Kraft. Im Jahr 1999 erschien dann der gemeinsame Führerschein auf der Bildfläche: Der sogenannte EU-Führerschein wurde als EU-weit einheitliche Bescheinigung der Fahrerlaubnis gültig und “fährt” seitdem in vielen inländischen und ausländischen Brieftaschen “mit” – selbstverständlich auch in Deutschland.

Für die Gültigkeit eines EU-Führerscheines ist nur Eines von Bedeutung: die Wohnsitz-Regelung. Sie besagt, dass man nur in denjenigen EU-Ländern einen EU-Führerschein erwerben kann, in denen man auch gewohnt hat – und das mindestens für eine Frist von 185 Tage. Für Menschen, die aus einem anderen EU-Staat stammen als ihr gewünschter Führerschein, ist dies nun nicht wirklich keine Hürde. Denn jeder Europäer hat laut Gesetz das Recht, in der EU beliebig viele Wohnsitze anzumelden.

Urteil des EuGH im Jahr 2004

Klarheit betreffend der Frage “Ist der EU-Führerschein trotz MPU-Auflage gültig?” brachte das wegweisende Urteil des EuGH 2004. Der Europäische Gerichtshof stellt im Urteil unmissverständlich klar, dass eine im europäischen Ausland erworbene Fahrerlaubnis Gültigkeit besitzt und von jeder Behörde – auch der deutschen und österreichischen! – anzuerkennen ist. Dabei ist es völlig unerheblich, ob gegen den Fahrer in Deutschland die Auflage einer MPU anhängig ist oder nicht. Folgerichtig darf keine Behörde einen Autofahrer mit gültiger EU-Fahrerlaubnis wegen “Fahrens ohne Führerschein” bestrafen. 

Durch dieses Urteil war nun endgültig der Weg bereitet für all jene Menschen, die die MPU umgehen möchten und denen Geld- und Zeitaufwand zu groß sind, um auf anderem Wege wieder zu einer Fahrerlaubnis zu gelangen. Ihnen bieten wir nun eine attraktive Möglichkeit, wieder die Fahrerlaubnis zu erlangen. Dabei ist der Prozess, den Sie mit unserer Agentur durchlaufen, weit günstiger und vorteilhafter als es das Bestehen der MPU ist. Denn mit uns ist Ihr Weg: 

  • Kostentransparent: Sie wissen von Anfang an, welche Kosten auf Sie zukommen werden.
  • Überschaubar: Sie wissen von Anfang an, wieviel Zeit Sie investieren werden.
  • Erfolgreich: Sie wissen genau, welches theoretische und praktische Wissen von Ihnen verlangt wird und können sich optimal vorbereiten.

EU-Führerschein trotz MPU Auflage: So geht’s!

Bis

Mit uns erlangen Sie einen gültigen EU-Führerschein trotz MPU-Auflage. Dafür bieten wir Ihnen ein Rundum-Sorglos-Paket – vom ersten Antrag bis hin zur endgültigen Erteilung des Führerscheins. Wir übernehmen den gesamten administrativen Bereich und regeln den Umgang mit Ämtern und Behörden. Wir sorgen dafür, dass sie das ausländische Wohnsitz-Prinzip erfüllen. Unsere Agentur arbeitet mit sehr vertrauenswürdigen Fahrschulen zusammen. Die Fahrlehrer sprechen deutsch und helfen Ihnen optimal auf den Pflichtfahrten, wenn Sie sich in der fremden Umgebung orientieren müssen. Für die theoretische Prüfung stehen Ihnen optimale Materialien zur Verfügung, mit denen Sie sich perfekt vorbereiten können. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen während des gesamten Prozesses bei Fragen stets zur Seite, sodass Sie in jeder Situation stets schnell und leicht Hilfe finden. 

oder anrufen: 0172 180 3000

Man hat Ihnen die Fahrerlaubnis entzogen, eine MPU-Auflage über Sie verhängt und Sie müssen aus privaten oder beruflichen Gründen so schnell wie möglich wieder selbst fahren? Dann ist der EU-Führerschein der richtige Weg für Sie! Gerne erklären wir Ihnen, wie wir das gemeinsam schaffen!