Motorradführerschein in Ungarn machen – kann das ein Rechtsanwalt anfechten?

1 Nov

Motorradführerschein Ungarn - wieder Bike fahren

Kaum etwas auf der Welt kann eine aufregende Fahrt auf der Maschine ersetzen. Schon das Geräusch des fauchenden Motors, wenn der Zündschlüssel umgedreht und anschließend der Asphalt zum Beben gebracht wird, bereitet eine prickelnde Gänsehaut. Das ist Freiheit pur. Umso mehr schmerzt es, wenn einem das Lebensgefühl als Bezwinger der Straßen genommen wird. Und zwar durch etwas, das noch schlimmer als ein Sturz ist: Führerscheinentzug.

Von einem auf den anderen Moment ist das Einssein mit der rauen Natur dahin. … Fast! Denn mit uns holen Sie sich Ihren Lifestyle zurück, indem Sie Ihren Motorradführerschein in Ungarn machen. In einer unserer ungarischen Partner-Fahrschulen werden Sie bis zur legalen Fahrerlaubnis begleitet. Und das Beste daran ist, dass Sie auf dem Weg die MPU umgehen.

Auf dem Bock die Straße dank des Führerscheins aus Ungarn rocken

Nicht nur der private Fahrspaß bleibt auf der Strecke, wenn der Lappen erstmal im Handschuhfach des Staates verschwindet. Auch der Weg zur Arbeit wird ohne den eigenen fahrbaren Untersatz bedeutend umständlicher und eventuell länger.

Wirklich ungünstig wird es, wenn das zweirädrigen Verkehrsmittel ein unverzichtbares Arbeitsmittel im Job ist. Gibt es in der Firma keine andere Möglichkeit, den Mitarbeiter einzusetzen, heißt es für den Betroffenen sich nach einem Arbeitgeber umzusehen. Davon abgesehen, dass kaum jemand gern Bewerbungen schreibt, muss der neue Arbeitsplatz selbst ohne Auto oder Motorrad gut erreichbar sein. Zum Glück können die Suche und unnötigen Beschwerlichkeiten aber vermieden werden: Den Motorradführerschein in Ungarn zu machen ist dabei eine zielführende Variante, um sich überflüssigen Stress, wie das Fahren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vom Hals zu schaffen.

MPU-Prüfung in Deutschland? Nein, danke!

Motorradführerschein in Ungarn - Legal im Sattel

Die Verlockung im Internet nach schnellen Lösungen zu suchen ist groß. Immerhin bietet das World Wide Web auf fast alles eine Antwort, die nicht immer auf legitimen Grundlagen basieren. Auch die Frage nach dem “EU-Führerschein ohne Prüfung kaufen” wird durch EU-Bürger nicht gerade selten in die Suchmaschinen eingegeben. Gründe dafür sind meistens die Angst vor der Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU) oder weil es der einfachste Weg ist. Allerdings sollte man ein Angebot, dass die online Be- und Ausstellung einer Fahrerlaubnis verspricht, gleich wieder schließen. Erst recht, wenn ganz groß mit der Gültigkeit für Deutschland geworben wird, riskieren Sie sehr viel:

  • den Verlust hoher Geldsummen, was häufig mit versteckten Kosten verbunden ist
  • eine Vorladung vor Gericht, denn ein bestellter Führerschein ohne Einhaltung der gesetzlichen Richtlinien ist illegal
  • Geldstrafen, die Sie an den deutschen Gesetzgeber zahlen müssen und die falsche Fahrerlaubnis noch teurer macht
  • neben dem deutschen, erfolgt auch der Entzug des ausländischen Führerscheins

Kurz: Ein legaler Führerschein kann nicht per Knopfdruck bestellt werden. Nutzen sie lieber die entspanntere Option, den Motorradführerschein in Ungarn, der Tschechien, Polen oder in anderen Ländern zu absolvieren.

Von der Anmeldung über den Aufenthalt bis zum FS Ihr Profi-Anbieter

Motorradführerschein in Ungarn machenDer Europäische Gerichtshof hat am 26. April 2012 beschlossen, dass der Führerschein aller EU-Länder rechtmäßig ist. Völlig unabhängig davon, weshalb der Betroffene die deutsche Fahrberechtigung abgeben musste. Demnach ist jeder Bürger berechtigt, den Führerschein im Ausland zu machen.

Damit er rechtskräftig ist, wird eine theoretische wie praktische Prüfung vorausgesetzt. In wie vielen Tagen der Unterricht plus Test abgehandelt wird, hängt von der jeweiligen Führerscheinklasse ab. Für den Pkw- bzw. den Motorradführerschein in Ungarn und in anderen europäischen Ländern gilt die Richtlinie 91/439/EWG. Unter Berücksichtigung der nachfolgenden der jeweiligen Klassen:

Führerscheinklasse Mindestalter in Jahren
A 24
oder ab 20, wenn zuvor die Klasse A2 absolviert wurde
A1 16
A2 18
AM 16

Den richtigen Partner finden

Kunden benötigen einen versierten Experten, wenn es um den Motorrad- oder Kfz-Führerschein aus Ungarn geht. Unser Team berät Sie nicht nur professionell, sondern begleitet Sie vom Anfang bis zum Ende mit wichtigen Tipps und der nötigen Unterstützung, damit Sie den Motorradführerschein in Ungarn meistern.

Schreiben Sie uns eine E-Mail, rufen uns an oder nutzen Sie unser Anmeldeformular, um keine weitere Zeit zu verschwenden. Sichern Sie sich Ihren EU-Führerschein ohne MPU. Gern stehen wir Ihnen für Fragen zur An- und Abreise, zur EU Führerschein Gültigkeit, zum Wohnprinzip, dem allgemeinen Verfahren und allem, was sich um das Thema dreht zur Verfügung.

Hinweis: Weiterführende Informationen erhalten Sie auch auf unserer Startseite in den Videos. Worin unter anderem Rechtsanwalt Dr. Hartmann auf die momentane Gesetzeslage eingeht.